Callejon live in Köln – Support Improvement, Annisokay

Publikum Callejon

(10.03.2018, Köln, Live Music Hall) Früher Samstagabend kurz nach 18Uhr. Der leichte Regen fisselt den in der Schlange vor der Live Music Hall wartenden, in die teils wie Callejon Sänger Basti schwarz bemalten Gesichter. Doch diese sind nicht ernst, sondern voller Lächeln und Vorfreude, denn gleich geht es los. Also ab in die noch leere Halle. Schnell noch über den Hof aufs Klo und dann – pünktlich wie die Uhrmacher – starten um 19Uhr die erst 2016 gegründete Metal Band Improvement aus der Schweiz und freuen sich sichtlich über die schon gut gefüllte Halle. Die Besucher indes sind eher verhalten in ihrer Begeisterungsfähigkeit. Wenige Smartphones werden gezückt, um Bilder zu machen. Eher noch Selfies und Instagram Stories, um ihren Freunden zu sagen: „Ich bin hier und gleich kommen Callejon“.

Etwas mehr Leben in die Bude kommt mit den schon deutlich bekannteren Annisokay. „Köln, habt ihr Bock?“, fragt Shouter Dave mit leicht irrem Blick „Na dann mal los!“ Und das tun sie dann auch! Sie geben alles und wirbeln über die Bühne als gäbe es kein Morgen. 

Dann endlich gegen 21.30Uhr kommen die Jungs von Callejon auf die Bühne. Basti in gewohnter schwarzer Kriegsbemalung. Herzluftzballons mit LED Lichtern fliegen von der Bühne ins Publikum und das rastet vollkommen aus! Kein Wunder! Für die fünf Rheinländer ist Köln ein Heimspiel. Schon prasseln die Klänge von Fandigo Umami auf das Publikum ein und gleich darauf Schwule Mädchen und UtopiaUnd so geht es weiter mit einem Hit nach dem anderen, darunter Zombiefied, Unter Tage und natürlich das Ärzte Cover Schrei nach LiebeAuf diesem letzten Konzert der Tour geben die Fünf wirklich alles und das Publikum rastet so richtig aus, kreischt mit und Basti nimmt schließlich ein kurzes Bad in der Menge. Ganze anderthalb Stunden spielt die Band und gibt zuletzt noch drei Zugaben, spielt sich alles an verbleibender Energie aus dem Leib und geht dann völlig gelöst in Einigkeit von der Bühne. Dann mal bis zur nächsten Tour.

Info: www.facebook.com/improvementband | www.facebook.com/annisokay | www.callejon.de