ATARI TEENAGE RIOT – Neues Video zu J1M1

ATARI TEENAGE RIOT

Am 06. Februar 2015 erscheint „Reset„, das neue Album von Atari Teenage Riot via Digital Hardcore Recordings / Rough Trade. Jetzt gibt es zur neuen Single „J1M1“ das brandneue Video. Die Band erklärt, worum es inhaltlich in „J1M1“ und die aktuelle Relevanz so:

Atari Teenage Riot – J1M1 from The Hellish Vortex on Vimeo.

Um die musikalische Essenz von Atari Teenage Riot – (scheinbar) chaotische Rhythmen, Noise, Riffs and Hooks – kreisend, halten die großen Themen dieser Tage, wie die immer weiter zunehmenden Kontrolle der Regierungen und ihrer Kohorten in multinationalen Konzernen, „Reset“ auch inhaltlich zusammen. Nicht nur die von der US Regierung initiierte und durchgeführte, erbamungslose Verfolgung von Bradley Manning und Snowden (sowie eine gewaltige Diffamierungskampagne, um von ihren Enthüllungen abzulenken) waren Auslöser für Texte und Standpunkte dieses Albums.

Überwachung. Zensur. Zukunft. Social Media. Medien-Manipulation. Hacking. Woher beziehe ich meine Informationen, wem kann ich noch glauben? Fragen und Themen, mit denen sich Atari Teenage Riot schon seit vielen Jahren auseinandersetzen, ohne schwarz zu malen.

Über den Albumtitel sagt Alec Empire: “Reset ist die Taste bei unserem Atari Computer, die alles löscht und aus dem RAM entfernt. Bei neuen Computern geht das gar nicht mehr so einfach. Für uns ist das eine Metapher: Vergiss manchmal, was in der Vergangenheit war, und wer in einem Streit recht hatte, sondern starte neu durch. Finde Lösungen für die Zukunft.“

Info: www.facebook.com/Atari.Teenage.Riot.ACTIVATE