Hawthorne Heights verkünden Releasedate ihres neues Albums „Bad Frequencies“

Vor wenigen Minuten haben Hawthorne Heights endlich das Erscheinungsdatum ihres neuen Albums Bad Frequencies verkündet: am 27. April wird die erste Langspielplatte der ursprünglich aus Ohio stammenden Emo-Rocker seit fünf Jahren bei ihrem neuen Label Pure Noise Records erscheinen. Die Ehre bei Produktion und Abmischung des neuen Werks gaben sich unter anderem Nick Ingram und Cameron Webb (NOFX, SOCIAL DISTORTION), die auch schon bei den letzten Kurzwerken mit am Start waren. 

Gleichzeitig feierte die neue Single Pink Hearts Premiere. JT verrät, dass es hierbei thematisch darum geht, von einer Beziehung in die nächste zu springen und sich absolut egoistisch zu verhalten, weil man jung ist und einfach nur Spaß haben will: „An einem gewissen Punkt muss man einfach aufwachen, erwachsen werden und hoffen, dass man niemanden zu tief verletzt hat.“