Bring Me the Horizon veröffentlichen Video zu Single „wonderful life“ feat. Dani Filth

Bring Me the Horizon

Nachdem Bring Me the Horizon Ende August bereits das Video zur epischen ersten Single „MANTRA“ ihres für den 25. Januar angekündigten Albums „amo“ veröffentlicht haben, erschien vor ein paar Tagen die zweite Single mit dem wohlklingenden Namen „wonderful life„. Dabei handelt es sich nicht etwa um ein Cover des 1987er Songs von Black, sondern um eine ganz eigene ironisch-sarkastische Version mit Textstellen wie „looked at the bright side, got keratitis*“ oder „I wear a happy face like I’m Ed Gein**“. Begleitet vom immer wiederkehrenden Chorus „nobody cares if I’m dead or alive. Oh what a wonderful life“ werden die Jungs der Band sowie (Dark Metal Urgestein und Herz von Cradle Of Filth) Dani Filth – dieser in voller Leder und Nieten Montur und skull-geschminktem Gesicht – in Alltagssituationen gezeigt. Sie essen Cornflakes zum Frühstück, gehen mit dem Hund, gehen in den Supermarkt, mähen den Rasen oder sind mit dem Sohnemann schaukeln. Von der etwas seltsam anmutenden Kooperation mag man halten was man will und sich wohl zurecht fragen, ob die bestimmt demnächst bei H&M feil gebotenen Cradle of Filth Shirts von kreischenden Girlie Fans auf Bring Me the Horizon Konzerten in der ersten Reihe getragen werden. Musikalisch bewegen sich die Jungs jedenfalls weiterhin eher im Genre Rock als in den härteren Gefilden des Metal. Auf weitere Auskopplungen des Albums darf man also gespannt sein!

Hier könnt ihr es vorbestellen!

*keratitis = Hornhautentzündung
**Ed Gein war das reale Vorbild von „Leatherface“, der im Horrorfilm Texas Chainsaw Massacre Masken aus der Haut seiner Opfer trug