KAMBRIUM: Dark Reveries

KAMBRIUM

(7hard /New Music Distribution) Frischen Wind in der deutschen Metal-Szene brachte die Helmsteder Combo Kambrium mit ihrem Debüt-Album „Shadowpath“. Zwei Jahre später schreitet die Band mit „Dark Reveries“ den eingeschlagenen Weg weiter und übertrifft dabei die Erwartungen. Mit Synthie, Riffgewalt und einer extra Portion Meldic wird hier die Geschichte eines Mannes erzählt, der in seinen eigenen Alpträumen  gefangen ist und unfähig ist sich daraus zu befreien. Das Perfekte Fundament für diesen Sound. „Dark Reveries“ entpuppt sich dabei als ein  durchweg stimmiges Album, das – trotz der Story – einfach gute Laune verbreitet.

Info: www.kambrium-band.de

(Markus Tils)