FALKLAND: Mutter

FALKLAND: Mutter

(Gorillamusic) Das Köln musikalisch nicht nur Karneval und Electro kann beweist seit Jahren das Trio Falkland. „Mutter“ ist ein origineller Beleg dafür, denn das zweite Falkland Album  schwebt in seinem eigenem Kosmos aus New Folk, Pop und Low-Indie. Dennis Walkers Stimme passt salopp gesagt, wie Arsch auf Eimer und veredelt die handwerklich gut eingespielten Stücke, ohne sie zu sehr zu dominieren. Große Überraschungen gibt es zwar keine, was auch absolut in Ordnung ist, denn die aufgebrochenen Popstrukturen verleihen der Hörerschaft ein Hauch Sommer mit Winterattitüde und frühlingshafter Ausbruchstimmung. Genau das Richtige für klare Momente, die musikalische Untermalung brauchen.

Info: Falkland auf facebook