Inventions – Maze Of Woods

Inventions - Maze Of Woods

(Bella Union/ [PIAS] Cooperative) Hinter Inventions verbergen sich die musikalischen Köpfe Mark T. Smith von Explosions In The Sky und Matthew Cooper von Eluvium. Bereits das Debütalbum aus dem Jahr 2014 der beiden Freunde und Kollaborateure fand großen Anklang bei den Kritikern, nun stellen Inventions mit „Maze Of Woods“ neues Material vor. Dabei wird schnell klar, dass das Duo es genau versteht, ein komplexes, klangliches Gebilde aus Instrumenten, Samples, Beats, Gesängen, Stör-und Lärmgeräuschen zu bauen und dabei stets großen Wert auf eine melodiöse Liedbegleitung legt. So entsteht eine ganz eigene Soundlandschaft mit viel Tiefgang und großen Momenten. Die Idee, der Titel und der Sound des neuen Albums sind vor allem geprägt durch die Novelle „Train Dreams“ von Denis Johnson. Dort wird am Ende das nonverbale Heulen eines wilden Wolfsjungen beschrieben, ein instinktiver und wortloser Ausdruck der Sehnsucht, Not und Liebe. „Maze Of Woods“ ist das Produkt zweier Meister ihres Fachs, die selbst in der klanglichen Wildnis verloren gingen und sich mit etwas völlig Unerwartetem und betörend Schönem hervorheben.

Info: www.facebook.com/inventionsmusic

Inventions – 'Springworlds' from Dan W Jacobs on Vimeo.