SOUTHERN – Southern EP

SOUTHERN - Southern EP

(Marathon Artists / Kobalt Labelservice) Lucy und Thom Southern haben den längeren Weg gewählt: die Geschwister waren bisher arbeitswütig vor allem live unterwegs und spielten sich von den Straßen Belfasts, nach London und von da in die Indieszene Liverpools, wo sie jetzt selbstsicher eines der am meisten erwarteten Rockdebüts diesen Jahres vorbereiten.

Der Lead-Track „Cool Kid“ riecht sofort nach Selbstvertrauen. Selbstvertrauen in das eigene Songwriting, aber auch in das Wissen, wohin sich Southern musikalisch bewegen wollen. Der Song sprüht vor Melodie, mit einer Kühnheit vorgetragen, die in der Regel nur Bands in ihren besten Jahren abliefern. Die vorherige Single „Where I Want To Be“ zischt und knirscht mit seinem bluesigen Unterton, Donnerriff und Indie-Rock-Anleihen. Im Refrain wechselt der Track das Tempo und man mag sich an die Stones erinnert fühlen. „The Way You Breath“ hingegen zeigt mit Lucy am Gesang die andere Seite von Southern. Es ist ein schwelende, herrlich verführerische Noir-eske Ballade, die an Mazzy Star erinnern lässt.

2014 hat die Band die meiste Zeit auf Tour verbracht und in England Jack Bugg, Bastille und The Kooks supported. Musikalisch passen sie selbst genau dazwischen. Aufgenommen wurde das Debüt, das später im Jahr kommen wird, von Mark Rankin, der auch Bombay Bicycle Club oder Queens Of Stone Age produziert hat.

Tracklisting Southern EP:
1. Cool Kid
2. World Don’t Shine
3. Shout It
4. Where I Want To Be
5. The Way You Breathe

Info: www.facebook.com/thisissouthern

Southern – Cool Kid from NICE AND POLITE on Vimeo.