Black Book Lodge – Entering Another Measure

Black Book Lodge – Entering Another Measure

(Mighty Music / Target Records) Black Book Lodge melden sich mit einem neuen Album zurück. Nachdem ihr Debütalbum im letzten Jahr nicht nur in Dänemark großen Anklang fand, bringen die soundgewaltigen Dänen jetzt mit „Entering Another Measure“ ihren zweiten Langspieler in die Plattenläden.

„Die neuen Songs waren schon in unserem Kopf, bevor unser Debüt „Tundra“ erschien“, so Bassist Trygve Borelli über das neue Album. Warum nicht einmal ein Jahr später bereits das Folgewerk kommt, kann er ebenfalls sehr treffend erklären: „Tundra hat uns sehr viel gebracht. Für uns war es eigentlich nur eine bessere Version von einer EP, die wir irgendwann 2012 an unsere Fans und Freunde verschenkt haben. Deshalb fühlten sich die Songs schon irgendwie „alt“ an, als wir unser Debüt veröffentlichten. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum wir so schnell wie möglich ein zweites Album herausbringen wollten. Außerdem wollten wir einfach mal wieder neues Material auf unseren Shows spielen.“

„Tundra“ hinterließ einen großen Eindruck auf die dänische Musiklandschaft. Dies führte dazu, dass Black Book Lodge im vergangenen Jahr auf nahezu allen prestigeträchtigen Festivals des Landes spielen konnten – so unter anderem auf dem Copenhell und dem SPOT Festival, in diesem Jahr folgt eine Show auf dem legendären Roskilde Festival. Außerdem war das Trio Special Guest auf der umfangreichen Dänemarktour von Hellhorse und erntete auch abseits der Bühnen so manche Lorbeere. Darüber hinaus vergab fast jedes dänische Webzine Bestnoten für das Debüt des Trios und arrangierte Platzierungen in vielen der beliebten „Top of 2014“ Listen. Black Book Lodge beschlossen dennoch bewusst, nicht in die Fußstapfen des ihres ersten Albums zu treten.

„Es könnte sehr einfach für uns sein. Wir haben durchweg positives Feedback auf „Tundra“ bekommen und so könnten wir einfach weiterhin ein bisschen an unserem Sound feilen und uns so Stück für Stück weiterentwickeln. Aber nur das allein wäre viel zu langweilig“, so Sänger und Gitarrist Ronny Jønsson zum veränderten Sound.

Das Resultat ist das überwältigende „Entering Another Measure“. Ein Album mit nur sechs Songs, dafür aber mit 42 Minuten Spielzeit. Ein mächtiges Konzeptwerk mit in einander übergehenden Songs, jeder Menge Spielfreude und natürlich trotzdem vielen Reminiszenzen an das vielschichtige und energiegeladene Debüt. Gerade ihr Energielevel hat wohl vermutlich noch weiter zugelegt. Black Book Lodge sind zweifelsohne eine Band, die man im alternativen Stoner- und Metalbereich und auch darüber hinaus auf dem Schirm haben muss.

Black Book Lodge – Live 2015:
05.09. Düsseldorf – Zakk
06.09. Köln – MTC
08.09. Berlin – Cassiopeia
09.09. Hamburg – Hafenklang
10.09. Osnabrück – Kleine Freiheit
11.09. Weinheim – Cafe Central
12.09. Dresden – Beatpol

Info: www.facebook.com/blackbooklodge