THE OTHER: Fear Itself

THE OTHER - Fear Itself

(Steamhammer/SPV) Das The Other neben The Spooks, und The Crimson Ghosts zu den wichtigsten deutschen Vertreter des Horrorpunks gehören, darüber braucht man nicht zu streiten. Nach der letzten Tour zum bis dato erfolgreichsten Album „The Devils You Know“, musste die Band einige Rückschläge hinnehmen und das Besetzungskarussel drehte sich schneller als gedacht. Einzig Frontmann Rod Usher und Schlagzeuger Dr. Caligari blieben als feste Konstante übrig. Anstatt die Flinte ins Korn zu werfen, formierten die beiden kurzerhand drei neue Bandmitglieder. Pat Laveau und Ben Pyko (beide Gitarre) sowie Aaron Torn (Bass) fügten sich perfekt ein und gaben dem Sound neue Impulse. Letztendlich ist „Fear Itself“ genau das, was man sich von The Other erwarten kann. Schneller melodischer Punkrock mit einer Prise kraftvollem Metal und einigen witzigen Ideen. „Fear Itself“ ist verspielt und trotzdem auf das Ziel fokussiert ins Ohr zu gehen, ohne dabei beliebig zu sein. Guter Sound, gute Band und gutes Album.

8.5 out of 10 stars (8,5 / 10)

Info: www.facebook.com/theotherhorrorpunk