MOSFET – Screwing The Devil

MOSFET - Screwing The Devil

(Office4Music) 2003 gegründet, knüppelt das österreichische Quintett gewichtigen Death Metal, riffig sägenden Thrash und eine No-nonsense Rock ’n‘ Roll Attitüde in headbangtaugliche Form. Mosfet können zahlreiche Liveerfahrungen, musikalische Auszeichnungen sowie eine EP und zwei Full-length-LPs ihr Eigen nennen. 2015 steht ein neues Album an, veröffentlicht über office4music und die bis dato beste Destillierung des durchschlagenden Bandgebräus. Der Nachfolger zur 2012 erschienenen Metalwalze „Deathlike Thrash´n´Roll“ spinnt den stilistischen Faden der Band logisch weiter. Das Album ist bis dato wohl Mosfets stärkster und professionellster Output ohne an bandeigenem Stil und Authentizität einzubüßen. Treffsicher wie eh und je zermalmt das Grundgerüst aus gnadenlosem, hybridisiertem Death/Thrash mit der Wucht einer Death Metal-Band und der rasenden Intensität klassischer Thrash-Truppen alles in seinem Pfad.
Dazu noch mit einer gesunden Dosis urigen Rock ’n‘ Rolls der nötige Anteil Schweiß und Stimmung in die brodelnde Metalsuppe und fertig ist das bekannte Mosfet-Rezept. Roh und schnörkellos ohne dabei amateurhaft und platt zu sein. Fette Grooves und Facelift-Soli werden gleichermaßen kernig realisiert wie messerscharfe Riffs und Midtempo-Headbanger. „Screwing The Devil“ demonstriert die bereits gesammelte Erfahrung der Band: Die Scheibe ist mit angehäufter Selbstsicherheit geschrieben, wasserdicht eingespielt und professionell produziert, ein energiegeladenes Monstrum, egal ob für traditionelle Metalheads oder Gelegenheitsschleuderträumer.

Info: www.facebook.com/mosfetaustria