MESSER BRÜDER – Fahr zur Hölle

MESSER BRÜDER – Fahr zur Hölle

(Reptile Music / Mira Records /Altone Distribution) So war das nicht geplant: Nach einer Theaterprobe hat Sie die Tür verwechselt, ist in den Proberaum gestolpert und hat dann gesungen. Und dabei ist es geblieben. So sind die Messer Brüder 2015 ein Trio geworden, und fast alles hat sich seitdem geändert: Mehr Song, mehr Melodie, mehr Aggression – und vor allem viel mehr Stimme.

Menschlich ist es eine Kombination auf dünnem Eis, musikalisch passt das wie die Faust aufs Auge: Elektronische Beats, schneidende Synthesizer-Sounds, satte Bässe, Gitarrenklänge aus dem Kino und dem Walzwerk, Gesang zum Schmelzen. Es ist ein Mix aus organischen Instrumenten und programmierten Klängen, voller überraschender Wendungen und einprägsamer MelodienDie Messer Brüder Florian Malicke und Thomas Buchenauer hat es vor Jahren nach Darmstadt verschlagen, dort lernten sie sich kennen und veröffentlichten seit 2010 als Duo drei Alben mit elektronisch-instrumentaler Musik, die auch in mehreren Theaterstücken aufgeführt wurde. Mit Sängerin und Schauspielerin Julia Rothfuchs und neuem Sound wurde Mitte 2016 die ‚EP 1‘ digital veröffentlicht und das aktuelle Album ‚Fahr zur Hölle‘ produziert.

Info: www.facebook.com/messermusik