SPIDERGAWD: IV

SPIDERGAWD: IV

(Crispin Glover / Stickman Records) Ein Label zu betreiben ist ziemlich einfach, wenn einer deiner Künstler Jahr für Jahr das „Album des Jahres“ veröffentlicht. Es wird noch einfacher, wenn das neue Album stets das vorherigen in den Schatten stellt! SPIDERGAWDs viertes Album heißt konsequenterweise „IV“ und wird im Februar 2017 erscheinen.

SPIDERGAWD sind sich treu geblieben und dennoch ein völlig neuer Sound-Trip. Per Borten, Rolf Martin Snustad, Kenneth Knapstad und der neue Bassist Hallvard Gardlos haben erneut ein Rock´n´Roll Monster geschaffen, das diesmal dem New Wave Of British Heavy Metal Respekt zollt. Um es einfach zu sagen: Es klingt nach SPIDERGAWD, ist aber wesentlich härter als vorher. Die Idee zum neuen Album nahm Gestalt an im Rahmen der intensiven Tour im Frühjahr und Sommer 2016. Ausverkaufte, europaweite Clubs und allabendlich kraftraubende Shows fordern Tribut. Zur Erholung entwickelte sich ein Tour-Ritual der besonderen Art: Wein und Kontemplation! Musikalisch untermalt von DIO, Motörhead, Thin Lizzy, Iron Maiden und Judas Priest. That´s how new Rock´n`Roll is made.

SPIDERGAWD „IV“ bietet weiterhin die kompromisslose Art, für die die Band von Beginn an steht. Per Borten ist verantwortlich für den Gesang und die Texte, die Musik ist ein gemeinschaftliches Werk. Neugierig, wie Grooves der Siebziger, Blues und British Metal mit dem Sound einer Band verschmilzt, die aktuellen Rock klar definiert. Neugierig, wie sich SPIDERGAWD sich weiterentwickelt und den eigenen Sound fein schleift? Sicherlich ist „IV“ keine Enttäuschung. Nicht in Sound und auch nicht in seiner Erscheinung. Erneut in feinstem Artwork, farbigem Vinyl und auf dem norwegischen Label
Crispin Glover.

Info: www.facebook.com/spidergawd