Wye Oak live in Köln

Wye Oak live in Köln (02.06.2014, Köln, Stadtgarten/Studio672)

(02.06.2014, Köln, Stadtgarten / Studio672) Wye Oak kennst du nicht? Das Duo macht feinen Indie-Pop und schaffte 2011 mit ihrem Album „Civilian“ – dank der Serie „The Walking Dead“ – den Durchbruch. Seit Ende April haben die beiden Multiinstrumentalisten Andy Stack und Jenn Wasner ihr viertes Studioalbum „Shriek“ auf dem Markt, das sich bewusst von seinem gefeierten Vorgänger unterscheidet. Wye Oak haben die Gitarren weg gelassen und durchs Keyboard ersetzt. Ein Schritt weiter weg vom Folk, hin zum ruhigen Electro-Pop.
Das Studio 672 im Kölner Stadtgarten ist an diesem Abend fast ausverkauft.

Es soll schön werden. Nein, es muss schön werden! Die Erwartungen sind groß. Stack und Wasner stehen hinter ihren Apparaturen, sind in rotes Licht getaucht und gespannt auf den Abend. Mit dem Opener „Before“ legen Wye Oak los und schon hängt man mittendrin in ihrem vielschichtigen Indiesound. Das sechste Stück ist das Beste der aktuellen Platte: „Glory“. Ein kleines Meisterwerk mit Dynamik und vorzüglichen Spannungsbogen. Da macht es auch nichts, dass ein Song mal eben ausfällt, weil der Soundcomputer nicht den entsprechenden Ton erzeugt. Der Fokus an diesem Abend liegt auf dem aktuellen Album. Fans der ersten Stunde bekommen nur „That I Do“ vom zweiten Album „The Knot“ zu hören. Songs vom ersten Album „If Children“ werden überhaupt nicht gespielt. Egal, die Leute erfreuen sich, tanzen und lächeln. Wye Oak haben auch ihren Spaß und so entwickelt sich eine gemütliche Atmosphäre. Genau das richtige, für einen Montagabend. Mit „Logic Of Color“ beenden Wye Oak fürs erste den Abend, kommen aber direkt wieder und spielen als erste Zugabe den Kate Bush Klassiker „Running Up That Hill“. Danach für viele endlich der Höhepunkt mit „Civilian“. Alle lächeln, alles gut!

 

Info: www.wyeoakmusic.com

Setliste:
Before
The Tower
Shriek
Holy Holy
Plains
Glory
Sick Talk
Spiral
Despicable Animal
For Prayer
That I Do
Hot As Day
I Know the Law
Logic Of Color
Zugabe
Running Up That Hill
Civilian

Wye Oak wurde fotografiert von Markus A. Tils.