RED TAPE PARADE: Digitales Re-Release

RED TAPE PARADE

Nachdem Sänger Wauz am 15. April 2013 aufgrund seiner Krebserkrankung verstarb releasen die süddeutschen Melodic-Punks RED TAPE PARADE ihre beiden Studioalben in Andenken an ihren charismatischen Frontmann erstmals digital.

Die beiden Alben beinhalten unter anderem Guestvocals von befreundeten Musikern wie Nathan Gray (Boysetsfire) oder Joey Cape (Lagwagon). Mit dem Digital-Releases kommen Debütalbum und Zweitwerk jeweils mit iTunes Deluxe-Booklet und Bonustracks vergriffener 7“s.

Bewundernswert wie positiv einige Menschen mit Schicksalsschlägen umgehen können ohne dem Zynismus zu verfallen. Wauz, Frontmann der Regensburger Hardcore/Punk-Band RED TAPE PARADE, blieb auch nach der Diagnose Krebs sich und seiner humorvollen, unabhängigen Lebenseinstellung bis zuletzt treu. Sich nicht von Fremdeinwirkungen determinieren lassen. Ein Grundsatz, der Wauz‘ Leben immer bestimmte. In diesem konkreten Fall: Dem Krebs so gut es geht keine Angriffsfläche bieten. Er verstarb am 15. April 2013 an den Folgen seiner Erkrankung. Entgegen einer sklavisch introvertierten Trauer entschied sich das Band- und Familienumfeld für einen besonders offenen Umgang mit dem Thema Tod, der in dieser Form kaum selbstverständlich ist. Nicht zuletzt durch die Abschiedsnahme im Rahmen des finalen Konzertes der verbliebenen Bandmitglieder.

Eine oftmals tabuisierte Thematik erhielt Einzug in eine breite Öffentlichkeit und eine massive Anteilnahme aus aller Welt. Was bleibt sind nicht nur fest verankerte Erinnerungen, vor allem das in Stein gemeißelte Songmaterial der Band. Das Erbe eines Sängers, der das Erbe des Punkrocks respektvoll vorangetrieben hat. Am 03. Januar 2014 veröffentlichen RED TAPE PARADE ihre beiden Alben „Ballads Of The Flexible Bullet“ und „The Third Trail Of Life“ über Cargo Digital erstmals digital mit Bonustracks und iTunes Deluxe-Booklets.

Gegenwärtig befinden sich die restlichen Bandmitglieder im Studio und arbeiten an dem letzten Release der Band, welches Wauz zu Ehren und gegen das Vergessen an seinem Geburtstag, den 1. April 2014, das Licht der Welt erblicken soll.

To Wauz. To Life.

Info: www.redtapeparade.org