AVERAGE ENGINES: Follow Fail Repeat

AVERAGE ENGINES

(Brutkasten/Broken Silence) Zwei Jahre nach dem Debüt „Battlesuits“ legen die Hamburger Indie-Rocker nach, auf dem sie ihren Weg weitergehen. Und dieser Weg sah vor, dass der DIY-Gedanke weiterhin eine große Rolle spielt. So wurde das neue Album dank Crowdfunding finanziert und auch selbstproduziert. Man teilte sich in der vergangenen Monate die Bühne mit Bands wie Circa Survive, Cursive, The Computers, Fucked Up und Four Year Strong geteilt, dabei viel gelernt und auf „Follow Fail Repeat“ richtig umgesetzt. Das Quartett trifft mit diesem Indie-Rock-Noise-Alternative Mix einige Male ins Schwarze, streckenweise jedoch klingt „Follow Fail Repeat“, als habe man die Platten von drei verschiedenen Bands gleichzeitig laufen. Der gemeinsame Nenner bilden dabei Average Engines.

Info: www.facebook.com/averageengines

(Markus Tils)