KMPFSPRT: Jugend mutiert

KMPFSPRT-Jugend-mutiert

(Uncle M / Cargo) Obwohl die Kölner Kmpfsprt mit ihrem überzeugenden Punkrock schnell auf den Punkt kommen bleibt uns „Jugend mutiert“ in Sachen Vielschichtigkeit nichts schuldig. Das ist auch nicht verwunderlich spielten die Kmpfsprt-Mitglieder in ihrem vorherigen Band-Leben bei Fire In The Attic oder Days In Grief. Davon abgesehen mal ganz abgesehen, durfte das Quartett seit ihrer Gründung bereits mit Größen wie Gorialla Biscuits, Millencolin, Polar Bear Club oder Gallows die Bühne teilen und sich so richtig einspielen fürs Debütalbum. Neben der treibenden Musik scheint das politische Bewusstsein der Jungs wichtigster Bestandteil ihrer Texte, jedoch ohne den nötigen Spaß an die Sache zu vergessen. Angenehm auch der auf die raue Stimme von Sänger Richard zugespitzte Sound. Anchecken, wer’s noch nicht getan hat, schließlich ist „Jugend mutiert“ ein echtes Punkrockerlebnis.

Info: www.facebook.com/kmpfsprt

Interview mit Gitarrist David Schumann