NEKO NINE & THE CREATOR OF: Meet the Forest

NEKO NINE & THE CREATOR OF - Meet the Forest

(Fluttery Records) Post Rock aus Russland, bzw. Japan steht nicht gerade auf der Tagesordnung. Mit genau dieser Kombination ist das Album von Neko Nine aus Russland und der Japanischen Band The Creator Of bestückt. Mit je zwei Stücken teilen sich beide Bands eine EP mit Kostproben ihres Könnens. Wie der Wald- dicht und dunkel, oder licht und hell, setzen sich die Songs beider Künstler auf „Meet The Forest“  zusammen.

Die erste Hälfte von „Meet The Forest gehört The Creator Of. Das akustische Spiel verändert sich schnell und bekommt tiefe postrockige Kerben mit sägenden Gitarren in den Sound geritzt. Pulsierende Klänge halten die Stimmung zwischen seichten und schroffen Tönen waagerecht. The Creator Of laufen nicht nur auf leisen Sohlen, sondern lassen ihre Instrumente augenblicklich rockend aufbrausen.

Neko Nine beginnen im Leisegang und pendeln sich Ton um Ton in rockige Höhen. Dabei bleiben sie immer angenehm kühl und zerstören die Melodien nicht mit derben Gitarren. Mit einem verträumten Unterton flirren die Saiten in „Firewoks Up There“. Die Flöte setzte eine Folk Note in „Snowflakes Gone Grey“ und lässt die Flocken sichtlich tanzen, dazu scheppern elektronische Handclaps. Hier flirren nun auch die Gitarren, dann wandelt sich das finale Zusammenspiel der rein Instrumentalen Tracks und formt sich in die Anfangsposition zurück.

Info: www.flutteryrecords.com/flttry062.html