DUNE RATS: Dune Rats

DUNE RATS: Dune Rats

(Ratbag Records/Rough Trade) Party Hard! Das ist wohl die Devise der drei Australier, als sie begannen gemeinsam Musik zu machen. Dabei gehören sie fast schon zu einer aussterbenden Sorte von Musikern, die definitiv mehr Wert auf Party, Alkohol und jeder Menge Spaß legen, als auf komplexe Songstrukturen. Man könnte sogar simplifizierend sagen, dass Dune Rats schlicht und einfach nur gute Party Musik mit berauschenden Texten macht. Ihr eigenwilliger Surf-Rock wirkt etwas schräg und ist mit einer ordentlichen Portion Humor verpackt. Das ist auch nicht verkehrt und verleiht dem Album einen gewissen Charme, täuscht aber nicht über einige Schwächen hinweg. Gerade der Anfang mit „Dalai Lama“ und „Superman“ wirkt mit seiner Postpubertären Art und Weise etwas nervig. Da wissen „Home Sick“, „Good Seeds“ und „Heart“ deutlich besser zu gefallen.

6.5 out of 10 stars (6,5 / 10)

Info: www.facebook.com/dunerats