Dan Andriano in The Emergency Room: Party Adjacent

Dan Andriano in The Emergency Room: Party Adjacent

(Xtra Mile Recordings/Indigo) Dan Andriano in The Emergency Room meldet sich mit einem neuen Album zurück. Nachdem sein Debütalbum aus dem Jahr 2011 nicht nur bei Fans der von Chuck Ragan inszenierten „Revival Tour“ großen Anklang fand, bringt der Alkaline Trio Sänger und Bassist mit „Party Adjacent“ sein zweites Soloalbum in die Plattenläden.

Sein Soloprojekt startete Andriano damals, weil er einen Ort für seine Songs brauchte, die nicht unbedingt ins typische Alkaline Trio Schema passten. War sein Debüt „Hurricane Season“ noch sehr geprägt von Singer/Songwriter Folk,  präsentieren sich die neuen Songs auf „Party Adjacent“  doch deutlich bandlastiger. Andriano wirkt zwischen den Einflüssen von Thin Lizzy bis Elvis Costello über Billy Bragg  nicht so auf sich allein gestellt und schließlich markiert. „Party Adjacent“ auch den Beginn eines neuen Kapitels der Emergency Room Geschichte.

Produziert von Jeff Rosenstock wird Dan Andriano für den vollen Effekt von Kevin Higuchi von The Jeff Rosenstock Band  und Mike Huguenor von Hard Girls begleitet. Das unterscheidet dieses Werk von seinem Vorgänger und macht deutlich, dass sich Dan Andriano auf das Singer/Songwriter Ding nicht festtackern möchte. Das Resultat ist ein abwechslungsreiches Album mit in einander übergehenden Songs, jeder Menge Spielfreude und natürlich trotzdem vielen Reminiszenzen an das grandiose Debüt.

8 out of 10 stars (8 / 10)

Info: www.facebook.com/danandrianointheemergencyroom