MOTHER’S CAKE: Love The Filth

MOTHER’S CAKE: Love The Filth

(Panta R&E / Rough Trade) Schon allein die Tatsache, dass Mother’s Cake aus Arzl im Pitztal stammen, lässt kurz aufhorchen. Allzu viele Bands aus Österreich sind ja nicht wirklich bekannt für ihren geradlinigen Progressive-Rock. Ist dieses Überraschungsmoment erst einmal verdaut, ist es mit dem Aufhorchen allerdings noch lange nicht vorbei. Denn das zweite Studioalbum der Jungs bietet einigen für den interessierten Hörer. Von Attacken à la The Mars Volta, wenn auch nicht so vertrackt, über dunkle psychedelische Klänge bis zu gemächlichen Funk Rock. So wirklich in eine Schublade packen lässt sich die Musik nicht wirklich, doch schränkt das das Ergebnis nicht im Geringsten ein. Vielmehr ist der Band ein rundes Werk gelungen, das im Hintergrund nicht nervt und bei genauem Hinhören trotzdem unzählige Details bereithält. Überraschend. Sehr überraschend und gut. Sehr gut!

8 out of 10 stars (8 / 10)

Info: www.facebook.com/motherscake