IMPERIAL STATE ELECTRIC: Honk Machine

IMPERIAL STATE ELECTRIC: Honk Machine

(Sound Pollution / Psychout Records / Rough trade)  Honk Machine ist das vierte Album der schwedischen Combo um Ex-Hellacopters-Frontmann Nicke Andersson. Wie alle ihre Vorgänger knüpft dieses Album soundtechnisch direkt an die anderen Outputs an. Authentischen Rock’n’Roll und Sixties Pop mit einer fesselnden Prise Soul, der genauso einfach anzuhören ist, wie es auch nicht schwer ist einfach die Play Taste erneut zu drücken und dazu ein oder mehrere Bier zu trinken. Imperial State Electric rocken sich hier wieder kräftig einen ab und durch das perfekte Zusammenspiel ist „Honk Machine“ deine durchaus tanzbare Partyplatte. Produziert wurde das Album von Nicke Andersson höchstpersönlich und gemixt von Stefan Boman (The Hellacopters, Backyard Babies, Kent, Knockouts).  Die 10 Songs hängen zu keiner Zeit auch nur im Geringsten durch und es gelingt die dynamische Spannung zu jeder Zeit aufrecht zu erhalten. Es kommt einem fast vor, als würde sich die wahre Größe dieser Band sich mit jedem Album weiter entfalten.

8 out of 10 stars (8 / 10)

Info: www.facebook.com/imperialstateelectric