KORNELIUS FLOWERS: Vintage Hedonist

KORNELIUS FLOWERS – Vintage Hedonist

(Sumo Rex / Cargo) The Shanes – Sänger Kornelius Flowers auf dem Solo-Pfad! Dabei ist er recht antreibend und lässig. Das Debütalbum „Vintage Hedonist“ verbreitet eine Coolness, die man nur dann in Musik packen kann, wenn man sie wirklich fühlt. Mit markanter Stimme singt der Trierer lasziv zu seinem eigenwilligen Folk-Rock, der viele Assoziationen evozieren. Tom Petty, Nick Cave, The Kinks und The Sonics hatten ihren musikalischen Einfluss auf Kornelius Flowers. Aber auch Spuren von Bob Geldorf und Bob Dylan sind zwischen dem Retro Rock’n’Roll spürbar. Die Songs sind meist sehr eingängig, ohne vordergründig nach zu viel Americana zu klingen. Das liegt vor allem an seinem coolen Gesang. Der entschärft die anpeitschende Schärfe der Tracks, in dem er angehangen und unnahbar über ihnen schwebt und sie mit eleganter Rock’n’Roll Coolness erdet.

8 out of 10 stars (8 / 10)

Info: www.facebook.com/KorneliusFlowers